Amerikaner lehnen „Bailout Plan“ mehrheitlich ab

Eine große Mehrheit der Amerikaner ist gegen den sogenannten „Bailout Plan“, den Finanzminister Paulson vorgeschlagen hat. Wie eine Internetumfrage von msnbc und Newsvine ergab, lehnen es ca. zwei Drittel der Amerikaner ab, dem angeschlagenen Finanzsystem mit Steuermitteln in dreistelliger Milliardenhöhe aus der Patsche zu helfen. Knapp 100.000 US-Bürger beteiligten sich bis jetzt an der Umfrage.

Die zahlreiche Kommentare zu den Voten zeigen, wie dort die Stimmung ist:

„Let Wall Street pull itself up by it’s own Bootstraps! They messed up and now they should pay the price of their stupidity.“

„Wall Street made the mess so let them suffer. When I mess up I have to deal with the consequences, so should they.“

„This is another Bush administration robbery scheme and stupid americans/congress will fall for it again.Trust Bush?I dont think so WAKE UP!“

Der Punkt ist nur: Die Neinsager erkennen nicht die schwerwiegenden Konsequenzen, die ein Zusammenbruch des Banken- und Finanzsystems auch für sie selbst haben würde. Sie kennen sich nicht aus und haben kein tiefergehendes Problembewusstsein. Deshalb leisten wir uns eine repräsentative Demokratie mit Volksvertretern, die wir aus Steuergeldern dafür bezahlen, dass sie sich in die Probleme einarbeiten und dann über ein mehr oder weniger fachkundiges Urteil verfügen. Aber eben auch die haben versagt und zugelassen, dass es soweit gekommen ist.

Und sind jetzt nicht in der Lage, sich auf vernünftige Maßnahmen zur Bewältigung der Krise zu einigen, wie soeben gemeldet wird. Vermutlich erkennen die Republikaner als erste, wie unpopulär der Paulson-Plan bei den Wählern ist. Im Spannungsfeld von politisch gebotenen Lösungen und Opportunismus dem Wähler gegenüber siegt bei Politikern meistens der Opportunismus. Ludwig Erhards Maßhalteappelle und Schröders Agenda 2010 waren Ausnahmen.

Update – „The Crypt“ berichtet:

„Bailout Poll: 30 percent for, 45 against

New Associated Press-Knowledge Networks poll on the $700 billion bailout, which may explain why the House GOP revolted.

45 percent against, 30 percent for, 25 percent undecided.

But there are nuances: 57 percent said some kind of bailout is required to stop a „serious recession.“

Oddly, Democrats are more hostile to the Paulson plan than Republicans — about 40 percent of Dems are opposed, compared to 30 percent of antis who identified themselves as GOP.“

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: